Frühlingskonzerte des Musikvereins Fahrenzhausen (MV)

Frühlingskonzerte des Musikvereins Fahrenzhausen (MV)

Mit einem „musikalischen Wochenende“ wurde vom MV der Frühling eingeläutet, -gezupft, -gestrichen… Am Freitagabend, 23.03., wurden in der gut gefüllten Schulaula der Grundschule Fahrenzhausen wieder „Mixed Stückls“ aufgeführt, also die ganze Bandbreite musischen Könnens. Geigen, Gitarren und Gesang erklangen, Hackbretter wurden gehackt, Klaviere betastet. Besonders gefallen konnte das Stück „Mamma Mia“ der schwedischen Popgruppe „Abba“ – gespielt auf vier Blockflöten.
Ein Bindeglied zum Klassiknachmittag am Sonntag, 25.3., stellte die Kindersymphonie von Joseph Haydn dar, die unter der Leitung von Geigenlehrerin Traudi Siferlinger gleich zweimal erklang. Musste die „Nachtigall“ am Freitagabend noch krankheitsbedingt passen, ohne dass dies dem Hörgenuss Abbruch getan hatte, merkte man am Sonntagnachmittag bei der Zweitaufführung der Kindersymphonie mit Nachtigall, dass beim ersten Mal ein wichtiges Instrument gefehlt hatte.
Am Freitagabend, besonders nach der Pause, waren moderne Melodien dominierend, es seien nur Namen wie John Lennon, Leonard Cohen oder Adele erwählt (wobei es sich bei Letztgenannter um eine junge, vielfach preisgekrönte, englische Sängerin handelt, die deshalb auch ‚Ädell‘ genannt wird und z.B. mit Adele Spitzeder nur die Schreibweise ihres Vornamens gemein hat).
Der Sonntagnachmittag gehörte dagegen, wie schon der Name der Veranstaltung vermuten ließ, ganz der Klassik. Nachdem sich die Besucher mit Kaffee und Kuchen gestärkt hatten, zum Teil im Freien in der warmen Frühlingssonne, lauschten sie den Darbietungen von Vivaldi-, Schubert- oder Beethovenstücken, primär zu Violine und Klavier.
Nach der Pause standen die Balettschülerinnen von Lehrerin Monica Merlo im Mittelpunkt, die vier Stücke von Delibes und Johann Strauss (Sohn) vortanzten.
MV-Vorsitzender Heinrich Stadlbauer bedankte sich bei beiden Veranstaltungen in erster Linie bei den Darbietenden und ihren Lehrerinnen und Lehreren, aber auch bei den Eltern, Großeltern… fürs Kommen und für Geld- und Kuchenspenden. Wie immer fließt der Erlöß der Veranstaltungen in die Arbeit mit den Musikschülerinnen und Musikschülern.

T. Delling

 

Mixed Stückels

Klassiknachmittag

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*