Adventskonzert 2019

Pünktlich zum ersten Dezember eröffnete der Musikverein Fahrenzhausen (MV) den Advent 2019 mit seinem Konzert am ersten Advent in der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Jarzt. Diese war heuer besonders feierlich er- und beleuchtet. In Vertretung des ersten MV-Vorsitzenden, Marinus Luegmair, übernahm dieses Mal die zweite Vorsitzende, Birgit Stadlbauer, die Begrüßung der Künstler/innen und Besucher/innen. Sie wechselte sich auch mit dem Hausherrn, Pfarrer Menzel, im Vortrag kurzer, besinnlicher Texte ab.

Im Mittelpunkt standen natürlich die großen und kleinen Musiker/innen. Diese wurden zum Teil von ihren Musiklehrer/innen bei ihren Musikstücken begleitet. Der Bogen spannte sich von Evergreens wie „Leise rieselt der Schnee“ auf der Steirischen Harmonika oder „Jingle Bells“ am Klavier, über das „Schäferlied“ auf der Zither bis hin zum „Thermberger Hochzeitsstück“ auf der Geige.

Das gemeinsam gesungene Adventslied „Macht hoch die Tür, die Tor macht weit“ bildete – traditionell – den Abschluss des Konzertes. Es folgten Dankesworte von Birgit Stadlbauer. Der anschließende Verzehr von Glühwein, Kinderpunsch, Plätzchen und Hotdogs – diese wurden heuer besonders gerne genommen – fand wieder im Feuerwehrhaus auf dem Jarzter Kirchberg statt.

T.D.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Wir verwenden Cookies, um den Seitenablauf für den Benutzer optimal zu steuern. Informationen, die wir über diese Cookies erhalten, werden ausschließlich zur Optimierung unseres Webangebotes auf dieser Homepage verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen