Jahreshauptversammlung 2015 des Musikvereins Fahrenzhausen (MV)

Etwa zwei Dutzend Mitglieder des MV hatten sich am 08.05.2015 im Nebenzimmer beim Sportwirt in Unterbruck eingefunden, um u.a. einen neuen Vorstand zu wählen. Die musikalische Einstimmung gab Jessica Feustel mit zwei Liedern, bei denen sie ihre „beiden Instrumente“, Stimme und Gitarre, erklingen ließ, wie sich MV-Vorstand Hans Völkl ausdrückte.
Dieser stellte anschließend die Entwicklungen des MV in den vergangenen zwölf Monaten dar, Mitgliederzahlen, Unterrichtsstunden, Lehrer-Zu- und Abgänge… Die beiden Kassen, die des Vereins und die des Spielbetriebs waren korrekt geführt, der Verein hat solide gewirtschaftet, so dass Kassenprüfer Andreas Karl der Versammlung die Entlastung des MV-Vorstandes empfehlen konnte, was auch einstimmig geschah.
MV-Ausschuss2015Bei der folgenden Vorstandswahl musste das Amt des 1. Vorstands neu besetzt werden. Hans Völkl hatte bereits bei seiner ‚Wiederwahl‘ 2014 – er war bereits Gründungsvorstand des MV 1996 – angekündigt, lediglich als Interimsvorstand für ein Jahr zur Verfügung zu stehen. Mit der einstimmigen Wahl – bei einer Enthaltung – des 34-jährigen Ingenieurs Marinus Luegmair aus Großnöbach fand ein Generationenwechsel statt. Hans Völkl wurde von seinem Vorgänger, Bürgermeister Heinrich Stadlbauer, mit vielen Dankesworten in den „Funktionärsruhestand“ verabschiedet.
Zweiter Vorstand Jutta Hofmann wurde ebenso wieder gewählt wie Kassier Sigrid Wiesenfarth und Schriftführerin Annett Kümmel. Frau Wiesenfahrt wird die ehedem getrennten Kassen in Zukunft gemeinsam führen, da Sabine Graf um Entpflichtung von ihrer Tätigkeit als Kassier gebeten hatte. Frau Graf wurde ebenso wie die aus dem Vereinsausschuss ausscheidenden Anne Bürger und Manfred Braun mit herzlichem Dank, einem Blumengruß und einem Weinpräsent verabschiedet. Als neue Ausschussmitglieder konnte Marinus Luegmair Frau Nirmin Youness-Daoud und Herrn Martin Kümmel begrüßen.

T. Delling