Dez 13 2017

Adventskonzert 2017

Adventskonzert des Musikvereins Fahrenzhausen e.V.

Nach guter Tradition eröffnete der Musikverein Fahrenzhausen (MV) den Advent 2017 mit seinem Konzert in der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Jarzt am ersten Adventssonntag, 3. Dezember 2017. Die Reihen waren in diesem Jahr besser gefüllt als bei so manchem Sonntagsgottesdienst.
Erneut erklang zu Beginn des Konzertes die Orgel mit einer Bach-Fughette. Geistliche und weltliche Weisen zur (Vor-)Weihnachtszeit wechselten sich ab. Die Spanne reichte von „Morgen kommt der Weihnachtsmann“ zur Gitarre über ein Saxophon-Quartett mit Weihnachtsweisen bis zu einem Hirtenlied, „Pastorale“ von Archangelo Corelli aus dem Barock.  Auch moderne Interpreten wie Christina Aguilera, Mariah Carey oder die „Angels“ von Robbie Williams kamen zu Gehör.

Pfarrer Stefan Menzel übernahm wiederum die Tradition seiner Vorgänger und las einen besinnlichen Text vor. Das gemeinsam gesungene Adventslied „Macht hoch die Tür, die Tor macht weit“ bildete – traditionell –  den Abschluss des Konzertes. Es folgten Dankesworte des MV-Vorstandes Marinus Luegmair. 
Die Künstler/innen wurden mit Naschwerk belohnt, z.B. mit einem Schneemann aus Marshmellows.

Der anschließende Verzehr von Glühwein, Kinderpunsch, Plätzchen und erstmals einer herzhaften Variante, nämlich Chien-chauds, zu Deutsch „Heiße Hunde“, besser bekannt als Hotdogs, von den Vereinsausschussmitgliedern des MV vorbereitet, fand der Wetter-Sicherheit halber wieder im Feuerwehrhaus auf dem Jarzter Kirchberg statt. Fast unnötig zu erwähnen, dass pünktlich mit dem Abbau der Schneefall einsetzte.

T. Delling