Apr 02 2017

Jahreshauptversammlung

Für den 21.3.2017 lud der Vorstand des MV ins Gasthaus B13 in Fahrenzhausen- Großnöbach ein. Mit 27 Teilnehmern war die Jahreshauptversammlung außergewöhnlich gut besucht. MV-Vorsitzender Marinus Luegmair hielt den Rechenschaftsbericht.
Dass der Verein wächst, wurde an der Mitgliederzahl (+ 5%) sowie der Zahl der Musikschüler (+ 8%) deutlich.
18 Musiklehrer/innen erteilen fast 100 Zeit- bzw. 133 Schulstunden pro Woche Unterricht.
Der MV stemmt einen Umsatz im unteren sechsstelligen Bereich, hat niedrigere Gebühren als die umliegenden Musikschulen, ist auf gemeindliche Zuschüsse angewiesen, um die „Unterdeckung“ im Rahmen zu halten.
Diese wird durch Veranstaltungseinnahmen sowie Mitgliederbeiträge ausgeglichen.

Die Entlastung von Vorstand und Kassenführung erfolgte einstimmig, ebenso die Satzungsänderung, die u.a. bei Bedarf die Erweiterung des Vorstandes ermöglicht. Der Vereinsausschuss umfasst derzeit 16 Personen, vier Vorstände sowie 12 Ausschussmitglieder. Dem neu gewählten Vorstand gehören Marinus Luegmair (1. Vorsitzender), Justyna Feustel (2. Vorsitzende, für Jutta Hofmann), Sigrid Wiesenfarth (Kassenwartin) und Annett Kümmel (Schriftführerin) an.

Die Mitgliedsbeiträge waren seit Vereinsgründung vor 21 Jahren unverändert. Eine Erhöhung um 5€ bis max. 15€ im Jahr für Einzelpersonen bzw. Familien wurde einstimmig beschlossen.

Der alte und neue Vorsitzende Marinus Luegmair dankte den ausscheidenden Vorstands- und Ausschussmitgliedern für ihr jahrelanges, ehrenamtliches Engagement, den weiterhin Aktiven ebenso für ihre geleistete Arbeit. Er begrüßte Corinna Lehmann, die sich anstelle von Maria Schertl in Zukunft um die Datenpflege kümmern wird.

Die Jahreshauptversammlung des Musikvereins Fahrenzhausen klang mit dem wohl verdienten geselligen Beisammensein aus.
T.Delling

Den neuen Vorstand bilden (vlnr:) Justyna Feustel (2. Vorstand, neu), Sigrid Wiesenfarth (Kassier), Annett Kümmel (Schriftführerin) und Marinus Luegmair (1. Vorstand, wie bisher)