Nov 29 2014

Herbstkonzerte des Musikvereins Fahrenzhausen

Am (meteorologisch) letzten Herbstwochenende, Freitag, 28.11. und Sonntag, 30.11.2014, veranstaltete der Musikverein Fahrenzhausen (MV) zwei Konzerte.

Am Freitagabend erklang in der Aula der Grundschule Fahrenzhausen der Sound der 18-köpfigen „Blueboxbigband“ aus Dingolfing unter der Leitung des MV-Blasinstrumentenlehrers Frank Thomas.

20141128-IMG_5308Diese Jazzformation hätte mit ihren mitreißenden Melodien gerne eine ähnlich große Zuhörerschaft unterhalten wie bei ihrem letzten Besuch in Fahrenzhausen vor anderthalb Jahren.

Frank Thomas, der Musiker von 16 Jahren bis „unendlich“ dirigiert, wie er selbst sagte, griff sporadisch auch selbst zur Klarinette und zum Saxophon. Apropos Saxophon: Auch MV-Vorsitzender Johann Völkl begleitete die Blueboxbigband bei einem Stück mit seinem Altsaxophon – und das nicht zum ersten Mal, hat er die Bigband doch schon auf einer früheren Konzertreise begleitet.

Nach dem Konzert standen Musiker, MV-Ausschussmitglieder und Gäste noch eine Weile in guten Gesprächen bei gepflegten Getränken beieinander. Eine Neuauflage des Konzertes sei unbedingt wünschenswert, lautete der einhellige Tenor.
20141128-IMG_5341

 

Am Sonntagnachmittag fand wieder das traditionelle Adventskonzert in der Jarzter Kirche statt.

Diesmal kamen die Hauptpersonen des MV, nämlich die Musikschüler/innen zum Zuge. Walzer erklangen am Klavier, winterliche und weihnachtliche Stücke wurden mit Geigen, Blockflöten oder Akkordeons intoniert. Quasi als Bindeglieder fungierten die beiden jungen, preisgekrönten Cellisten Timon und Maxim, die jeweils einen weiteren Satz aus einer Sonata von J. Klein zu Gehör brachten.

Auch Pfarrer Rudolph war wieder mit von der Partie und las zwischendrin einige mundartliche Texte vor.IMG_9018

Nachdem die letzten Töne des traditionellen Schlussliedes „Macht hoch die Tür“ verklungen waren, begab man sich zur ebenfalls schon traditionellen Kinderpunsch-, Glühwein- und Platzerlverkostung auf den Kirchenvorplatz.
(Text Tobias Delling)